FMTG zu Österreichs TOP Arbeitgeber 2024 ausgezeichnet!

Vielfalt des Tourismus

Wie vielfältig eine Karriere im Tourismus sein kann, zeigt sich an der FMTG sehr gut. Das Unternehmen vereint die verschiedensten Kompetenzen aus fünf Bereichen der Hospitality – Hotel Operations, Development, Consulting, Invest und Camping. „Auch als international tätige Tourismusgruppe mit im Schnitt 2.000 Mitarbeiter_innen sind wir aber immer noch ein Familienunternehmen mit starkem Zusammenhalt“, erklärt Erich Falkensteiner.

Michaeler betont außerdem die schnellen Aufstiegsmöglichkeiten, die das Team innerhalb der Tourismusgruppe hat: „Bei uns gilt das Motto: Fördern und Fordern! Wer will und sich einbringt, wird voll unterstützt und kann bei uns sehr schnell Karriere machen. Und ich bin überzeugt davon, dass es keine Branche gibt, in der man so schnell Karriere machen kann, wie im Tourismus.“

Attraktive Benefits und Weiterbildungsmöglichkeiten

Neben den sehr attraktiven Hotel- und Bürostandorten geht die Gruppe auf die verschiedensten Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter_innen ein. Besonders gefragt sind hier flexible Arbeitszeitmodelle, persönliche Entwicklungschancen – und Urlaub in den Hotels. „Wir bieten unseren Teams außerdem regelmäßige Schulungen, individuelle Karrierecoachings und interaktive Workshops“, erklärt Michaeler. Darüber hinaus gibt es ein großes Angebot an unterschiedlichen Benefits – mit gruppenweiten Vorteilen, wie attraktive Raten für die Hotels und spezifischen regionalen Angeboten an den jeweiligen Standorten.

An den Hotelstandorten überzeugt das Unternehmen mit modernen Mitarbeiterunterkünften, inkludierter gesunden Verpflegung, verschiedenen Sport & Freizeitangebote, stylischen Arbeits-Outfits, Arbeitszeiten nach Wunsch, uvm.

Zudem wurde eine freiwillige Trinkgeldpauschale eingeführt. Pro Nacht und Zimmer werden, wenn das für den Gast in Ordnung ist, 10 Euro Trinkgeld aufgebucht. Die Pauschale ermöglicht es den Gästen unkompliziert und angenehm Trinkgeld zu geben - Mitarbeiter_innen profitieren nicht nur von einem höheren Trinkgeld, sondern auch von einer fairen Aufteilung innerhalb des Teams.

Besonderer Fokus liegt auf den Nachwuchstalenten

Einen besonderen Fokus legt die Tourismusgruppe auf den Nachwuchs. Aktuell bildet die FMTG in ihren Hotels & Residences 34 Lehrlinge – die sogenannten Falkensteiner Youngstars – aus. Die Tendenz ist steigend. Das Unternehmen bietet ihren Nachwuchskräften eine Vielzahl von Events, Schulungen und Coachings zur Förderung ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung an, darunter die Youngstar Team Days, Programme wie "Boss for one day" und "Let’s talk & Business Knigge", sowie das "Youngstar Win Win" Programm zur Konfliktbewältigung. Zudem wird aktiv die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettkämpfen unterstützt und finanziert. Aber nicht nur die Social Skills der Lehrlinge werden gestärkt und gefördert, sondern auch die der Ausbildner_innen und zwar in zahlreichen Weiterbildungen.

Zentrale Werte leben

Für Erich Falkensteiner spielen auch die Unternehmenswerte eine große Rolle: „Wir waren immer mutig, sind über die Jahre bodenständig geblieben und begegnen unserem Gegenüber mit Respekt. So konnten wir über die Jahre starke Partnerschaften aufbauen – sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens.“ Und das zeigt sich auch an der überdurchschnittlich langen Dauer, die Mitarbeiterinnen im Unternehmen bleiben – in den Saisonhotels liegt die Rückkehrquote mit rund 70%. „Bei Falkensteiner gibt es ein Sprichwort: Entweder du bleibst zwei Monate oder du bleibst für immer – selbst, wenn du nach Zwischenstopps in anderen Unternehmen wieder zurückkommen“, freut sich Michaeler über die Loyalität der Teams zum Unternehmen.

Zukunftsbranche Hospitality

Die Reiselust ist krisenresistent und Urlaub ein Grundbedürfnis vieler Menschen. Auch die Sehnsucht nach Zeit in intakter Natur steigt unverändert. Hier liegt ein großes Potential für den Tourismus als Zukunftsbranche. Das gilt auch für eine Karriere in der Hospitality ist Otmar Michaeler überzeugt: „Die Hotellerie hat aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt. Eine Karriere im Tourismus ist wieder cool!“

Copyright © FMTG - Falkensteiner Michaeler Tourism Group AG

FMTG I Invest